Die Gewinnung und Bindung von Personal wird in den nächsten Jahren zu einer der größten Herausforderungen in Unternehmen werden.
Die Auswahl geeigneter Maßnahmen zur Steigerung der Arbeitsattraktivität wird daher, aufgrund des Fachkräftemangels eine größere Rolle in der Unternehmenswelt einnehmen. Um das Humankapital im Rahmen guter Arbeitgebermarken zu stärken, bieten Arbeitgeber Benefits, wie Sozialleistungen, an. Gerade kleinere Betriebe können jedoch nicht alles, vom Wellnessprogramm, bis zum Stipendium, finanzieren. Gegenstand vorliegender Studie war es, wesentliche Leistungen und Einflussfaktoren zu identifizieren, die positiv auf die Arbeitsattraktivität wirken.
Um die Wertigkeit verschiedener Einflussfaktoren auf die Arbeitgeberattraktivität herauszufinden und diese auf deren Wichtigkeit aus Sicht der Mitarbeitenden zu bewerten, baten wir im Zuge seines Praktikums Herr Domenic  Sommer (Gesundheitsmanager - B. Sc.) in der Studie „Erfolgsfaktor Mensch“ dieses herauszufinden.

Die Studie richtet sich an alle im Personalwesen tätigen Personen und ist als Hilfsmittel für die Auswahl geeigneter Maßnahmen zur Steigerung der Arbeitsattraktivität verstehen. Der Begriff Employer Branding bezieht sich in der Hausarbeit vorwiegend auf die Wirkung betrieblicher Anreizsysteme, insbesondere dem Angebot freiwilliger betrieblicher Sozialleistungen. Die Idee, über die Thematik zu schreiben, entstand anlässlich des Praktikums bei der PREALIZE® GmbH. Die Studie wurde durch die Westsächsische Hochschule Zwickau – University of Applied Sciences unterstützt.
In der Anlage finden Sie die deutsche, wie auch die englische Zusammenfassung der Studienergebnisse.

 
Deutsch    Englisch

Sie sind an der Studie „Erfolgsfaktor Mensch“ tiefergehend interessiert und möchten erfahren, wie Sie die eigene Arbeitgeberattraktivität weiter erhöhen können?
Dann freue ich mich von Ihnen zu hören. Gerne stehe ich Ihnen per E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter Tel. Nr.: 09281 / 540 73-0 zur Verfügung.